Nanotechnologie? | Schwerpunkte Einsatzgebiete | Nanotechnologie Forum |


Wie Funktioniert eine Nanoversiegelung?
Aus der Natur kennen wir die Lotosblume mit ihrer glatten Oberfläche, Regentropfen laufen ab und hinterlassen keinerlei Schlieren sowie Staub und Schmutz von der Oberfläche abgestoßen werden. Genauso wie die Lotosblume, Wasser und Schmutz abstößt, so Funktioniert es bei Materialien und Gegenständen die mit Nanoversiegelung behandelt wurden.
Für Automobile und Krafträder werden schon seit Jahren immer wieder unterschiedliche Produkte zur Pflege, für innen und außen, auf dem Markt angeboten. Da gibt es Glanzpasten, Insekten und Teerendferner, Fensterreiniger und Scheibenklar, Felgenreiniger und Chrompolitur, eine unzählige Sammlung an Flaschen, Tuben und Dosen die eine menge Versprechen aber in den seltensten Fällen stimmen.
Nanoversiegelung kann im innen wie im Außenbereich eingesetzt werden, doch auch hier sind einige Regeln zu beachten.
Die Behandlung muss unter normalen Temperatur und Luftfeuchtigkeitbedingungen durchgeführt werden, auch darf die Auftragungsfläche nicht kälter als 5°C und nicht wärmer als 30°C sein.
Nach der sorgfältigen Reinigung sollte man darauf achten die zu behandelnden Flächen nicht mehr mit den Händen zu berühren.
Erleichternd beim auftragen ist die Tatsache das man nicht darauf achten muss einige Bereiche (z.b. Fenster), mit der Nanoversiegelung nicht zu berühren. Denn es spielt keine Rolle, da Nanoversiegelung überall aufgetragen werden kann und auch sollte, damit man die Vorteile am gesamten Fahrzeug hat.
Nachdem das Fahrzeug sorgfältig vom Schmutz befreit wurde, wobei man darauf achten sollte, dass keine Reste von Öl, Wachs und Silikon haften geblieben sind, kann man mit dem Versiegeln beginnen.
Mit einem kleinen Schwamm wird die Nanoversiegelung ohne Druck in kreisenden Bewegungen aufgetragen. Danach mit einem weichen Tuch Polieren, dabei muss man darauf achten das keinerlei Grauschleier auf dem Lack zurück bleibt. Wenn man eine Politurmaschine hat, kann diese natürlich auch für Nanoversiegelungen benutzt werden. Bei Autofenstern und Felgen geht man ähnlich vor, nur sollte nach der Behandlung das Fahrzeug 2 Stunden weder mechanisch beansprucht noch gewaschen werden. werden.
Schon bei der ersten Regenfahrt, die man nach der Nanoversiegelung macht, wird man die Vorteile mit eigenen Augen sehen können.
Deutlich weniger Scheibenwischereinsatz, da der Lotusblumen Effekt das Regenwasser ohne Schlierenbildung ablaufen läßt.
Eine stark verbesserte Nachtsicht, weil sich kein Schmutzfilm absetzt.
Nach Regenschauer einen Wagen, der aussieht wie frisch Poliert.
Schutz vor Streusalz, Bremsabrieb und Schmutz. Selbst die größte Verunreinigung läßt sich nur mit Wasser oder einem Dampfstrahler Säubern, ohne die Nanoversiegelung zu beschädigen.
Die Nanoversiegelung schützt ein normal beanspruchtest Fahrzeug für die Dauer von; Fenster ca. 1Jahr, Felgen ca.1 Jahr und Lack ca. 2Jahre.
 

| Filtertechnik | Promotion & Werbeagentur | Zahntechnik | WC mit Nanoeffekt | Badkeramik Versiegelung|